Slawenburg Raddusch

Im frühen Mittelalter im 9./10. Jahrhundert war die Niederlausitz am westlichen Spreewaldrand überzogen von einem dichten Netz kleiner ringwallförmiger Burganlagen. Eine dieser Slawenburgen steht heute wieder als Nachbildung bei Raddusch. Als lausitztypisches Bodendenkmal erinnert die Slawenburg Raddusch an eine heute weitgehend verschwundene Kultur. Ergebnisse der archäologischen Ausgrabungen im Niederlausitzer Braunkohlenrevier erwarten den Besucher.

Slawenburg Raddusch
Zur Slawenburg 1
03226 Vetschau OT Raddusch

Telefon: 035433 59220
Telefax: 035433 592223
www.slawenburg-raddusch.de
slawenburg-raddusch@t-online.de


powered by webEdition CMS