Kahnfahrten im Radduscher Spreewald - die Angebote unserer Kahnfährgemeinschaft

Kahnfahrten finden in der Saison tägl. 10.30 Uhr, 13.00 Uhr und 15.00 Uhr oder nach Absprache statt. Ausgangspunkt für alle Wasserwanderungen ist der Radduscher Naturhafen, der 1999 für über eine halbe Million DM gebaut und als Kahnabfahrtstelle, auch für Behinderte, eingerichtet wurde. Entlang des Radduscher Fließes geht die Kahnfahrt

  • zur Liebesinsel und zurück ( 2 Std.)
  • oder zur Dubkomühle ( 4 Std.)
  • oder nach Leipe ( 6 Std.)
  • oder .... je nachdem wie viel Zeit Sie haben (kann auch bis 10h und mehr dauern).


Unsere Kähne fassen in der Regel 18 Personen und sind mit Tischen ausgestattet. Selbstverständlich sind alle für den Personentransport zugelassenen Kähne vom TÜV geprüft, der Fährmann verfügt über die entsprechenden Berechtigungen und ist auch haftpflichtversichert.

  • Getränke und Gurken gibt es standardmäßig an Bord zu kaufen, weitere Angebote auf Nachfrage
  • Wie Sie den Naturhafen finden? Hier gibt es Hinweise zur Anreise nach Raddusch und zum Naturhafen!

Konkrete Routenvorschläge, besondere Aktionen und "ausgefallene" Fahrten (Liegekahn!) entnehmen Sie bitte aus der Hompage der Radduscher Kahnfährgemeinschaft.

Kontakt:

Herr Detlef Mecke, Mail: def.mecke@web.de, mobil 01602074998

 


Kahnfahrten privater Anbieter

Unsere Fährmänner Detlef Mecke und Manfred Lehmann stehen Ihnen mit ihren individuellen Angeboten zur Verfügung. Fragen Sie einfach nach und nennen Sie Ihre Wünsche:

Herrn Mecke erreichen Sie unter 01602074998 oder per Mail,

Herr Lehmann unter 0170 2370779 oder per Mail

powered by webEdition CMS